Sanierung

 

Gesellschaftszweck und damit Aufgabe der Wismut GmbH ist die Stilllegung ihrer Anlagen sowie die damit verbundene Sanierung und Rekultivierung einer durch jahrzehntelange, ungehemmte Gewinnung und Verarbeitung von Uranerzen geprägten Landschaft und Umwelt. Die Aufwendungen für das mit internationalen Maßstäben zu beurteilende ökologische Großprojekt werden mit 6,6 Milliarden Euro, die vom Bund in einem prognostizierten Zeitraum von 10 bis 15 Jahren bereitgestellt werden, beziffert.

Aufgaben
untertägige Sanierung

Verwahrung tagesnaher Grubenhohlräume

Verwahrung tagesnaher Grubenhohlräume durch Untersuchungsgesenke
und Versatzbohrungen
Verbrochner Grubenbau
Verbrochner Grubenbau
 
übertägige Sanierung
Abriss von Betriebsanlagen
Sanierung von Halden