Museum Uranbergbau
Traditionsstätte des Sächsisch - Thüringischen Uranerzbergbaus
   
 

Herzlich Willkommen!

Wir begrüßen Sie ganz herzlich im Museum Uranbergbau in Schlema.

Eröffnet wurde das Museum Uranbergbau am 22. Juli 1996 zum 8. Deutschen Bergmannstag als Traditionsstätte des sächsisch - thüringischen Uranerzbergbaus.
Durch die Erforschung der Geschichte des ehemals dritt größten Uranproduzenten der Welt konnten zahlreiche Fakten zum Uranerzbergbau dokumentiert werden.

Durch umfangreiche originale Anschauungsobjekte und zahlreiche Dokumentationen geben wir Ihnen interessante Einblicke in die Arbeits- und Lebensbedingungen der Wismutkumpel, ausgehend von den schweren Anfangsjahren bis in die heutige Zeit, und die anspruchsvollen Sanierungsaufgaben in ihrer Entwicklung.